Wie lange bleiben Nutzer eigentlich auf einer Webseite?


Loading

Wie lange bleiben Nutzer eigentlich auf einer Webseite?

 Die Antwort.nicht so lange.

Ein Forschungsauftrag von Microsoft Research bestätigt das eindrucksvoll. Chao Liu und sein Team haben Daten eines extrem verbreiteten Browser-Plug-ins gesammelt. 205.873 verschiedenen Webseiten wurden analysiert und verwurstet. Wow! Es wurden nur Seiten mit mehr als 10.000 Besuchern ausgewählt und analysiert. Die Jungs/Mädchen (p.c.) scheinen Ihren Job zu lieben.

Das Ergebnis:

in den aller ersten 2 bis 10 Sekunden:
Die Wahrscheinlichkeit, die Seite zu verlassen, ist extrem hoch!
Die User haben schon zu viele schlechte Seiten gesehen und entscheiden mit einem Wimpernschlag ob sie gehen oder nicht. User haben in der Vergangenheit leidvoll erfahren, das die meisten Seiten nutzlos sind. Ihr schnelles Urteil, gerecht oder nicht, weg hier!

10 bis 20 Sekunden:
Es ist immer noch sehr, sehr wahrscheinlich das die Seite verlassen wird.
Falls die Site dieses extrem harte erste-Sekunden-Urteil überlebt wird sich der User zunächst ein wenig dort umsehen. Aber (!) solange nicht die 20-Sekunden Marke erreicht ist, geht der User ganz schnell, ohne Gruß, und kommt nie (fast nie) zurück.

länger als 30 Sekunden:
Glückwunsch, Sieg, gewonnen!
Sie haben es geschafft das die User länger als 30 Sekunden auf der Seite bleiben. Die Chance das sie sich nun deutlich länger umschauen ist nun sehr groß. Oft sogar zwei Minuten und länger! Das ist im Netz eine Ewigkeit.

Also: Die ersten Sekunden entscheiden über Gut oder Schlecht.

Aber wie ist das zu schaffen? Allein ein ansprechendes Design hilft nur wenig. Aufmerksamkeit in den ersten Sekunden kann z. B. ein Video oder eine Infografik sein. Content der in wenigen Sekunden als wertvoll erkannt wird.

Um wirklich etwas vertrakt-kompliziertes zu verstehen, ist Sprache bzw. Text oft nicht ausreichend. Infografiken sind daher das ideale Mittel. Sie erreichen den Manager der wenig Zeit hat, ebenso wie all die Leser und User, die hastig von einer Site zur anderen springen, sich aber durch gutgemachte Infografiken durchaus in ein Thema hinein ziehen lassen.

 

 

Hauke Andersen

About Hauke Andersen

Seit 1998 erstelle ich mit Leidenschaft 3D Visualisierungen, 3D Filme, incl. Postproduction (AE), verantworte Grafik und Layoutprojekte als AD und erschaffe neue Logos und Marken. Nicht zuletzt, hängt mein Herz an Illustrationen und Malerei. Macht Sie das neugierig? Dann ist folgende Rufnummer richtig: 0179 500 24 39

  •  

Leave a Comment