Wie findet man 1500 neue Mitarbeiter


Loading

Wie findet man 1500 neue Mitarbeiter

Der Unternehmensberater KPMG plant 1500 Neueinstellungen für 2016. Um die nötige Reichweite für dieses Ziel zu erreichen, wurden Anzeigen und Broschüren gestaltet, die per Smartphone gescant werden können. Mit Hilfe einer AR-App (augmented reality) verwandelt sich die gescannte Seite in ein Bewegtbild.

Die App “layar“ unterscheidet sich vom Scannen der bekannten QR-Codes. Die App scannt eine ganzes Bild, eine Magazinseite oder ein Plakat. Das Smartphone wandelt das gescannte Bild dann in einen Film um.  Bild, Foto, Grafik oder Flyerseite beginnt scheinbar zu leben. Es wird sich zeigen, ob diese Art der „augmented reality“ mehr Zuspruch erfährt, als das QR-Code System, das bisher die Erwartungen nicht erfüllt hat.

Ähnliche Funktionalität bieten Metaio, Wikitude und Aurasma. Bei allen AR-Apps funktioniert die Erkennung der Vorlagen ähnlich gut. Lediglich die Art, wie eigene AR-Inhalte bereitgestellt werden, unterscheidet die Applikationen.

Bei den genannten Apps können Overalays, Bilder, Audio, Video, Links und sogar 3D-Objekte mit Animationen angezeigt werden. In Metaio und Layar können sogar interaktive Overlays einprogrammiert werden.

Wer das gern ausprobieren möchte kann sich die Layar-App auf das Smartphone laden und diese Grafik scannen:

KPMG-Mag

Der Film wurde im Auftrag von Tempus Corporate unter Verwendung von Adobe-Illustrator, Photoshop und Aftereffects erstellt. Das Teaserbild zeigt die erste Phase der Produktion, das Storyboard. Dies war Grundlage der Abstimmung und wurde später noch verändert.

Ihr findet den Film unter meinem Reiter MOTIONDESIGN

Hauke Andersen

About Hauke Andersen

Seit 1998 erstelle ich mit Leidenschaft 3D Visualisierungen, 3D Filme, incl. Postproduction (AE), verantworte Grafik und Layoutprojekte als AD und erschaffe neue Logos und Marken. Nicht zuletzt, hängt mein Herz an Illustrationen und Malerei. Macht Sie das neugierig? Dann ist folgende Rufnummer richtig: 0179 500 24 39

  •  

Leave a Comment